Bibelzentrum Barth

Terminübersicht

Mi

18. Sep

2019

Führung durch den Bibelgarten

Kategorie: Führungen

Beginn: 15:00 Uhr

Biblische Spuren finden sich auch in Botanik und Gartenbau. In unserem Garten sind interessante Gewächse zu entdecken: Pflanzen mit christlich geprägten Namen, Symbolpflanzen, Pflanzen der Klostergärten und natürlich Pflanzen, die in der Bibel vorkommen. Ein Rosengarten mit Sorten, deren Namen christliche Bezüge aufweisen, lädt außerdem ein. Bibel- und Rosengarten sind während der Öffnungszeiten frei zugänglich und können mit Hilfe der Beschilderung auch selbst erkundet werden.
Dauer der Führung etwa eine Stunde, Preis pro Person 3,50 Euro.

Do

19. Sep

2019

Öffentliche Führung im “gelben Haus”

Kategorie: Führungen

Beginn: 15:00 Uhr

Führung durch das “Haus für ein Buch”, beginnend in der Kapelle St. Jürgen. Im Anschluss an den etwa einstündigen Rundgang besteht die Möglichkeit zu weiterer individueller Besichtigung – und/oder zu einer Stärkung mit Kaffee (im Eintrittspreis enthalten).

 

Do

19. Sep

2019

Backen & Snacken

Kategorie: Pädagogische Angebote

Beginn: 15:00 Uhr

Mehrmals im Sommerhalbjahr gibt es den “Back-Nachmittag” am Lehmbackofen auf dem Gelände des Bibelzentrums Barth. Der Garten lädt ein zum Sitzen, Zuhören und Reden. In gemütlicher Runde wird frisches, warmes Backwerk sowie Kaffee & Co. gereicht, dazu kleine heitere und nachdenkliche Geschichten…
Nicole Chibici-Revneanu erzählt “Jüdische Geschichten zur Bibel”.

Mi

25. Sep

2019

Führung durch den Bibelgarten

Kategorie: Führungen

Beginn: 15:00 Uhr

Biblische Spuren finden sich auch in Botanik und Gartenbau. In unserem Garten sind interessante Gewächse zu entdecken: Pflanzen mit christlich geprägten Namen, Symbolpflanzen, Pflanzen der Klostergärten und natürlich Pflanzen, die in der Bibel vorkommen. Ein Rosengarten mit Sorten, deren Namen christliche Bezüge aufweisen, lädt außerdem ein. Bibel- und Rosengarten sind während der Öffnungszeiten frei zugänglich und können mit Hilfe der Beschilderung auch selbst erkundet werden.

Mi

25. Sep

2019

Kraniche – Botschafter für den Frieden

Kategorie: Pädagogische Angebote

Beginn: 19:00 Uhr

Vortrag von Dr. Günter Nowald

Foto: Willi Rolfes

Nicht nur in unserer Region ist der Kranich von besonderer Bedeutung. Als „Vogel des Glücks“ oder Sonnenvogel, Symboltier für Wachsamkeit, Erhabenheit oder Langlebigkeit spielt er in verschiedensten Kulturen eine besondere Rolle. Im Rahmen der Interkulturellen Woche ermöglicht Dr. Günter Nowald vom NABU-Kranichzentrum in Groß Mohrdorf Einblicke in Welt und Umwelt dieses faszinierenden Vogels.

Do

26. Sep

2019

Öffentliche Führung im “gelben Haus”

Kategorie: Führungen

Beginn: 15:00 Uhr

Führung durch das “Haus für ein Buch”, beginnend in der Kapelle St. Jürgen. Im Anschluss an den etwa einstündigen Rundgang besteht die Möglichkeit zu weiterer individueller Besichtigung – und/oder zu einer Stärkung mit Kaffee (im Eintrittspreis enthalten).

 

Do

26. Sep

2019

reihe.der.besondere.film

Kategorie: Events

Beginn: 19:00 Uhr.

Eine französische Filmbiografie, frei adaptiert nach dem Buch Folles de Django von Alexis Salatko, beleuchtet das Leben des legendären Sinti-Jazzmusikers Django Reinhardt zur Zeit der deutschen Besatzung in Paris.

 

Fr

27. Sep

2019

Zukunftswerkstatt Kirche

Kategorie: Pädagogische Angebote

Beginn: 17:00 Uhr.

Ein Workshop mit der Gruppe U45 aus Hamburg

Geht der Kirche samt ihren haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitenden langsam die Puste aus… oder bringen die anstehenden und angebrochenen Veränderungen vielleicht sogar frischen Wind in alte Gemäuer und Strukturen? Ein Workshop, den junge Hamburger Pastor_innen mit Haupt- und Ehrenamtlichen aus MV im Bibelzentrum 2018 durchgeführt haben, bot Raum für beides – und für konstruktiven Austausch und manche Idee. Damit dieser Austausch, regional wie überregional, keine Eintagsfliege bleibt, wird sich die „Zukunftswerkstatt Kirche“ auch 2019 frisch ans Werk machen. Wer mitwerkeln will, ist herzlich willkommen; da zum Workshop auch ein gemeinsames Abendbrot gehört, wird um vorherige Anmeldung (bis 25. September) gebeten.