Erlebnis-Ausstellung

Multimedia

Willkommen „in“ den Zehn Geboten! Dieser Text zählt zu den bekanntesten der Bibel. Entstanden ist er, um Leben zu ermöglichen: ein gutes Leben, das unserem Wesen, unseren Bedürfnissen und unserer Bestimmung als Menschen entspricht. Dazu brauchen wir grundsätzlich Freiheit und Freiraum – Spielräume, in denen wir uns entfalten können. Damit wir in diesen Spielräumen gut miteinander leben können, gibt es auch Spielregeln – Begrenzungen, die die Freiheit jedes einzelnen schützen und das Zusammenleben gestalten. Jedes der Gebote hat dabei seinen eigenen Fokus, aber eines ist allen gemeinsam: Sie reden von einem Du und richten sich gleichzeitig an ein ganzes Volk, sind also individuell und gesellschaftlich gemeint.

Im Dachgeschoss des Bibelzentrums lädt eine interaktive Multimedia-Ausstellung dazu ein, anhand verschiedener Installationen und Fragestellungen ins Nachdenken oder ins Gespräch zu kommen.

Geocaching

In der Multimediaausstellung “plusminus 10” in der obersten Etage entdecken Sie auch einen Bereich für Fans des Geocaching.

In der Geocaching-Tour „plusminus 10“ können Sie sich mit den Zehn Geboten einmal quer durch die Stadt Barth spielen. Ein spezielles Gerät ist dafür nicht nötig, ein Handy mit Geocaching-App oder Googlemaps genügt. Am Ende der GPS-gestützten Schnitzeljagd wartet auch ein kleines Geschenk an der Endstation.

DIE ZEHN GEBOTE – EINE AUFGABE FÜR GEOCACHER

DIE STORY: Als Mose mit den beiden Gebotstafeln vom Berg Sinai herabkommt, sieht er seine Leute um ein Goldenes Kalb tanzen, das sie kurzerhand zu ihrem Gott erklärt haben. Vor Wut und Enttäuschung zerschlägt Mose die Tafeln – so erzählt es die Bibel (2. Buch Mose, Kapitel 32).

Warum es die Bruchstücke der Gebotstafeln ausgerechnet in die beschauliche Boddenstadt Barth verschlagen hat, ist nicht überliefert… aber vielleicht gelingt es Ihnen, die verstreuten Fragmente zu entdecken und wieder zu einem sinnvollen Ganzen zusammenzusetzen?

PRAKTISCHE HINWEISE:  Ein Multi-Cache bzw. eine Art Schnitzeljagd führt Sie zu verschiedenen Stationen. An jeder Station ist ein Fragment versteckt. Los geht es hier: N54° 21.703 E013° 43.825.

Für die Lösung jedes Rätsels müssen Sie zuerst herausfinden: Welches Gebot ist gemeint? Je nachdem wählen Sie aus einer Liste von zehn verschlüsselten Codes (erreichbar per QR-Code, dazu laden Sie bitte die Laufzettel runter und drucken einen aus!) den passenden Code aus und entschlüsseln so die Koordinaten für die nächste Station. Außerdem gibt es an jeder Station Bonuszahlen zu finden, die Sie für das Final bzw. die letzte Station brauchen werden. Bitte denken Sie daran, die Fragmente nach dem Entschlüsseln wieder an ihren Platz zurückzulegen – und tragen Sie sich gern in den Logbüchern ein, die vorzufinden sind!

An der letzten Station wartet ein kleines Geschenk auf Sie. Viel Spaß und gutes Gelingen!

Hier Laufzettel und Code laden und dann ausdrucken. Bitte klicken.

Zum Betrachten des Bilderkarussells auf das Bild klicken.