Bibelzentrum Barth

Terminübersicht

Sa -

26. Sep -
27. Sep

2020

Gartentour “Treckeltied”

Kategorie: Führungen

Es ist wieder Treckeltied: Die Jahreszeit, zu der in früheren Zeiten Bedienstete von einem Hof zum nächsten zogen („treckten“). Zwar ist das heute nicht mehr üblich, aber „getreckt“ werden kann trotzdem: von einem Garten zum nächsten, durch die ganze Region. Bibelgarten und Rosengarten präsentieren sich zu diesem Anlass im frühherbstlichen Gewand – und werden am 26. September um 18.00 Uhr zur Kulisse einer besonderen Abendveranstaltung:

„Pflanzen fern der Heimat. Eine Pflanzenreise im Bibelgarten“ – Abendliche Gartenführung mit Anette und Christian Lukesch

Viele der Pflanzen in unseren Gärten und speziell im Barther Bibelgarten wuchsen ursprünglich nicht in unseren Breiten. Sie haben ihre Ursprünge in der Mittelmeerregion, in Amerika, Afrika, Asien. Auch Pflanzen „treckeln“, wenn auch nicht aktiv. Aus Anlass der zeitgleich mit der „Treckeltied“ stattfindenden Interkulturellen Woche widmet sich das Gartenteam des Bibelzentrums diesen Pflanzen mit einer Führung zu ungewöhnlicher Tageszeit.

Do

01. Okt

2020

Öffentliche Führung durch das Museum

Kategorie: Führungen

Beginn: 15 Uhr

Führung durch das “Haus für ein Buch”, beginnend in der Kapelle St. Jürgen. Im Anschluss an den etwa einstündigen Rundgang besteht die Möglichkeit zu weiterer individueller Besichtigung – und/oder zu einer Stärkung mit Kaffee (im Eintrittspreis enthalten).

 

Do

08. Okt

2020

Öffentliche Führung durch das Museum

Kategorie: Führungen

Beginn: 15 Uhr

Führung durch das “Haus für ein Buch”, beginnend in der Kapelle St. Jürgen. Im Anschluss an den etwa einstündigen Rundgang besteht die Möglichkeit zu weiterer individueller Besichtigung – und/oder zu einer Stärkung mit Kaffee (im Eintrittspreis enthalten).

 

Do

15. Okt

2020

Öffentliche Führung durch das Museum

Kategorie: Führungen

Beginn: 15 Uhr

Führung durch das “Haus für ein Buch”, beginnend in der Kapelle St. Jürgen. Im Anschluss an den etwa einstündigen Rundgang besteht die Möglichkeit zu weiterer individueller Besichtigung – und/oder zu einer Stärkung mit Kaffee (im Eintrittspreis enthalten).

 

Do

15. Okt

2020

der.besondere.film

Kategorie: Pädagogische Angebote

“Amelie rennt”

Beginn: 19 Uhr

Amelie rennt ist ein deutsch-italienischer Jugendfilm von Tobias Wiemann, der am 14. Februar 2017 im Rahmen der 67. Berlinale seine Premiere feierte.

Amelie lebt in Berlin und ist ein ziemlich eigensinniger Teenager, der sich von niemanden etwas sagen lässt. Die waschechte Großstadtgöre hat Asthma, was sie allerdings meist einfach zu ignorieren versucht, denn sie hasst es, krank zu sein, und vor allem hasst sie die Bevormundung durch ihre Ärzte und ihre Eltern. Nach einem besonders schlimmen Asthmaanfall muss Amelie eine Kur in einer Reha-Klinik in den Südtiroler Bergen antreten. Hier lernt sie den 15-jährigen Bart kennen, der eigentlich Bartholomäus heißt und „Herdenmanager“ ist, was bedeutet, dass er über eine Gruppe Kühe herrscht. Amelie wagt mit Barts Hilfe, nachdem sie aus der Klinik abgehauen ist, eine abenteuerliche Bergbesteigung. Nach anfänglichen Streitigkeiten zwischen dem Bauernjungen und dem Mädchen aus der Großstadt bemerkt Amelie schon bald, dass Bart viel interessanter ist, als sie anfangs gedacht hatte.

Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 30 Personen.

Mi

21. Okt

2020

Packen & Stricken

Kategorie: Pädagogische Angebote

Beginn: 19 Uhr

Packen & Stricken (für „Weihnachten im Schuhkarton“)

Auch in diesem Jahr wird es wieder zwei Abende geben, an denen gemeinsam für die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton” gewerkelt wird: mit Handarbeiten, Kartenschreiben, Spendensortieren, Kartonbekleben und allem, was den beschenkten Kindern Freude machen könnte. Material kann, muss aber nicht mitgebracht werden.

Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 30 Personen.

Do

22. Okt

2020

Öffentliche Führung durch das Museum

Kategorie: Führungen

Beginn: 15 Uhr

Führung durch das “Haus für ein Buch”, beginnend in der Kapelle St. Jürgen. Im Anschluss an den etwa einstündigen Rundgang besteht die Möglichkeit zu weiterer individueller Besichtigung – und/oder zu einer Stärkung mit Kaffee (im Eintrittspreis enthalten).

 

25. Okt

2020

Abendklang in St. Jürgen

Kategorie: Pädagogische Angebote

Beginn: 19 Uhr

Die kleine Hospitalkapelle St. Jürgen im Bibelzentrum mit ihrer ganz eigenen Atmosphäre soll zum Klingen gebracht werden: mit Liedern und Musik, Texten und Gebeten. Wegen der Corona-Situation können Sie die Veranstaltung nicht direkt erleben, aber als Podcast im Internet hören – zu einem Innehalten auf dem Weg in die neue Woche, um Ruhe zu finden und Kraft zu schöpfen.

Do

29. Okt

2020

Öffentliche Führung durch das Museum

Kategorie: Führungen

Beginn: 15 Uhr

Führung durch das “Haus für ein Buch”, beginnend in der Kapelle St. Jürgen. Im Anschluss an den etwa einstündigen Rundgang besteht die Möglichkeit zu weiterer individueller Besichtigung – und/oder zu einer Stärkung mit Kaffee (im Eintrittspreis enthalten).

 

Sa

31. Okt

2020

Gottesdienst und Empfang zum Reformationstag

Kategorie: Pädagogische Angebote

Mit einem Gottesdienst und anschließendem Empfang feiert das Bibelzentrum seinen 19. Geburtstag. Feiern Sie mit, und lassen Sie sich überraschen!

Der Gottesdienst findet am 31. Oktober um 10 Uhr in der Kirche St. Marien am Marktplatz statt. Um 11.30 Uhr wird im Bibelzentrum für geladene Gäste der neue Ausstellungsbereich Niederdeutsch eröffnet. Um 15 Uhr gibt es im Saal des Bibelzentrums die öffentliche Präsentation des Ausstellungsbereiches – maximal 30 Personen können teilnehmen.

Do

05. Nov

2020

Öffentliche Führung durch das Museum

Kategorie: Führungen

Beginn: 15 Uhr

Führung durch das “Haus für ein Buch”, beginnend in der Kapelle St. Jürgen. Im Anschluss an den etwa einstündigen Rundgang besteht die Möglichkeit zu weiterer individueller Besichtigung – und/oder zu einer Stärkung mit Kaffee (im Eintrittspreis enthalten).

 

Do

05. Nov

2020

Snacken up platt

Kategorie: Pädagogische Angebote

Beginn: 15 Uhr

„Snacken up platt“ – die Wintervariante von Backen & Snacken mit Petra Schwaan-Nandke. Wegen der coronabedingten Platzreduzierung (maximal 30 Personen) findet das “Snacken up platt” in zwei Durchgängen statt: Um 14 Uhr sowie um 15.30 Uhr.

Auch wenn es draußen am Lehmbackofen im November wohl zu ungemütlich ist: Backen und Snacken kann man natürlich das ganze Jahr über! Und wenn Petra Schwaan-Nandke dabei zu Gast ist, dann wird es sicher nicht nur gemütlich, sondern auch ein ausgesprochen anregender und kurzweiliger Nachmittag up platt. Der Kartenvorverkauf beginnt sofort im Shop des Bibelzentrums, zu den normalen Öffnungszeiten.

 

Do

12. Nov

2020

Öffentliche Führung durch das Museum

Kategorie: Führungen

Beginn: 15 Uhr

Führung durch das “Haus für ein Buch”, beginnend in der Kapelle St. Jürgen. Im Anschluss an den etwa einstündigen Rundgang besteht die Möglichkeit zu weiterer individueller Besichtigung – und/oder zu einer Stärkung mit Kaffee (im Eintrittspreis enthalten).

 

Do

12. Nov

2020

Packen & Stricken

Kategorie: Pädagogische Angebote

Beginn: 19 Uhr

Packen & Stricken (für „Weihnachten im Schuhkarton“)

Eingeladen wird zum zweiten Abend, an dem gemeinsam für die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton” gewerkelt wird: mit Handarbeiten, Kartenschreiben, Spendensortieren, Kartonbekleben und allem, was den beschenkten Kindern Freude machen könnte. Material kann, muss aber nicht mitgebracht werden.

Maximal 30 Personen können teilnehmen.

Sa

14. Nov

2020

Mit leichtem Gebäck um die Welt

Kategorie: Pädagogische Angebote

Beginn: 10 Uhr

Backen Sie am liebsten Ihre persönlichen Standards und Klassiker? Und/oder haben Sie Lust auf ein paar neue Anregungen für Rührschüssel und Backrohr? Die Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises, der Verein „Willkommen in Barth“, die Malteser und natürlich das Bibelzentrum laden herzlich ein zu einer ganz speziellen Frühstücksveranstaltung, bei der wir „mit leichtem Gebäck“ um die ganze Welt reisen wollen. Wie das geht? Bringen Sie Ihr Lieblingsgebäck mit, bodenständig oder exotisch, Spontanversuch oder Omas Backbuch, und bitte auch ein paar Exemplare des dazugehörigen Rezepts zum Weitergeben. Auch Dinge, mit denen man Gebäck „veredeln“ kann, wie Aufstriche und Marmeladen, sind willkommen. Und wer weiß: Vielleicht lernen Sie Zutaten kennen, von denen Sie noch nie gehört, geschweige denn sie geschmeckt haben… Wegen der Coronasituation können nur 15 Personen teilnehmen.

Mi

18. Nov

2020

Buß- und Bettag

Kategorie: Pädagogische Angebote

Beginn: 19 Uhr

Andacht zum Buß- und Bettag in der Kirche St. Marien am Marktplatz.

Do

19. Nov

2020

Öffentliche Führung durch das Museum

Kategorie: Führungen

Beginn: 15 Uhr

Führung durch das “Haus für ein Buch”, beginnend in der Kapelle St. Jürgen. Im Anschluss an den etwa einstündigen Rundgang besteht die Möglichkeit zu weiterer individueller Besichtigung – und/oder zu einer Stärkung mit Kaffee (im Eintrittspreis enthalten).

 

Do

19. Nov

2020

der.besondere.film

Kategorie: Pädagogische Angebote

“Der Junge muss an die frische Luft”

Beginn: 19 Uhr

Der Film zeigt Hape Kerkelings Kindheit und Jugend in der Ruhrgebietsstadt Recklinghausen. Anfang der 1970er Jahre zieht die Familie des achtjährigen Hans-Peter vom ländlichen Teil Recklinghausens, wo sie bei den väterlichen Großeltern gelebt hat, in das Haus der mütterlichen Großeltern im Nordviertel der Stadt. Hier wächst Hans-Peter auf. Seine Oma Änne betreibt einen Tante-Emma-Laden. Dort beobachtet und belauscht er die Klatsch- und Tratschgeschichten der Kunden und spielt sie später seiner Oma komödiantisch parodierend vor. Auch seine Familie bringt er mit seinen Parodien auf Menschen aus dem Umfeld oder Prominenten aus dem Fernsehen zum Lachen. Sein Vater ist Schreiner und häufig länger auf Montage, und dann lasten Hausarbeit und Erziehung von Hans-Peter und seinem großen Bruder Matthes auf seiner Mutter Margret, die sich oft überfordert und einsam fühlt.

Maximal 30 Personen können teilnehmen.

Do

26. Nov

2020

Öffentliche Führung durch das Museum

Kategorie: Führungen

Beginn: 15 Uhr

Führung durch das “Haus für ein Buch”, beginnend in der Kapelle St. Jürgen. Im Anschluss an den etwa einstündigen Rundgang besteht die Möglichkeit zu weiterer individueller Besichtigung – und/oder zu einer Stärkung mit Kaffee (im Eintrittspreis enthalten).

 

29. Nov

2020

Gottesdienst up platt

Kategorie: Pädagogische Angebote

Beginn: 14 Uhr

Gottesdienst up platt mit Pastor i.R. Dr. Ullrich Drans, Sassnitz. Maximal 30 Personen können im Saal des Bibelzentrums teilnehmen.

29. Nov

2020

Abendklang in St. Jürgen

Kategorie: Pädagogische Angebote

Beginn: 19 Uhr

Die kleine Hospitalkapelle St. Jürgen im Bibelzentrum mit ihrer ganz eigenen Atmosphäre soll zum Klingen gebracht werden: mit Liedern und Musik, Texten und Gebeten. Sie können den Abendklang zwar nicht vor Ort, dafür aber als Podcast im Internet verfolgen – zu einem Innehalten auf dem Weg in die neue Woche, um Ruhe zu finden und Kraft zu schöpfen.

Do

03. Dez

2020

Öffentliche Führung durch das Museum

Kategorie: Führungen

Beginn: 15 Uhr

Führung durch das “Haus für ein Buch”, beginnend in der Kapelle St. Jürgen. Im Anschluss an den etwa einstündigen Rundgang besteht die Möglichkeit zu weiterer individueller Besichtigung – und/oder zu einer Stärkung mit Kaffee (im Eintrittspreis enthalten).

 

Do

10. Dez

2020

Öffentliche Führung durch das Museum

Kategorie: Führungen

Beginn: 15 Uhr

Führung durch das “Haus für ein Buch”, beginnend in der Kapelle St. Jürgen. Im Anschluss an den etwa einstündigen Rundgang besteht die Möglichkeit zu weiterer individueller Besichtigung – und/oder zu einer Stärkung mit Kaffee (im Eintrittspreis enthalten).

 

Do

10. Dez

2020

der.besondere.film

Kategorie: Pädagogische Angebote

“303”

Beginn: 19 Uhr

303 ist ein deutsches „Liebes­roadmovie“ des österreichischen Regisseurs und Drehbuchautors Hans Weingartner aus dem Jahr 2018. Die 24-jährige Biologiestudentin Jule fällt durch die letzte Prüfung vor Ende des Sommersemesters. Zudem ist sie ungewollt schwanger. Ihre Mutter drängt zum medikamentösen Abbruch, doch Jule zögert. Um den Kindesvater einzubeziehen – Alex schreibt in Portugal seine Doktorarbeit –, fährt sie kurz entschlossen mit ihrem Wohnmobil Mercedes Hymer 303 los, das zuvor ihrem durch Suizid verstorbenen Bruder gehörte. Kurz nach Berlin nimmt sie den gleichaltrigen Politikstudenten Jan mit, der als Anhalter nach Köln will und von dort per Bus nach Nordspanien, um seinen biologischen Vater kennenzulernen. Zufällig landen die beiden diskussionsfreudigen Protagonisten schnell bei dem für Jule sensiblen Thema Suizid; sie reagiert über und setzt ihn am nächstmöglichen Ort wieder ab. – Abends lässt sie einen Mann, der für ihren Oldtimer schwärmt, herein und wird von ihm bedrängt. Glücklicherweise stößt Jan, der sein Handy bei ihr vergessen hat, genau in diesem Moment zu ihr und kann den Angreifer vertreiben. Ein ruhiges Gespräch bei einem Tee entspannt Jule; sie fasst Vertrauen zu Jan und bittet ihn, bei ihr zu übernachten. Morgens lädt sie ihn sogar ein, weiter bei ihr mitzufahren…

13. Dez

2020

Gottesdienst für verwaiste Eltern

Kategorie: Pädagogische Angebote

Beginn: 18 Uhr

Gottesdienst für verwaiste Eltern in der Kapelle St. Jürgen

Der „Worldwide Candlelighting Day“ ist dem Gedenken an verstorbene Kinder gewidmet – ganz egal, ob diese Kinder das Licht der Welt erblickt haben oder nicht, ganz egal, wie lange sie gelebt haben. Verwaiste Eltern, Geschwister, Freunde und alle, die ihnen zur Seite stehen möchten, sind an diesem Tag herzlich eingeladen in die kleine Hospitalkapelle: zu einem Gottesdienst, in dem auch Kerzen für die verstorbenen Kinder angezündet werden. Wer möchte, dass dabei der Name eines bestimmten Kindes genannt wird, möge sich bitte vor Beginn kurz an Pastorin Nicole Chibici-Revneanu wenden.

Di

15. Dez

2020

Bilder zur Weihnachtsgeschichte

Kategorie: Pädagogische Angebote

Beginn: 19 Uhr

„Ihr werdet finden das Kind in Windeln gewickelt und in einer Krippe liegen“ (Lk 2,12) – Bildervortrag zur Weihnachtsgeschichte von Michael Voß, mit Darstellungen aus regionalen Kirchen

Gott wird Mensch, ein kleines Kind in einer Krippe – da steht der Himmel offen, Engel singen für staunende Hirten und ein Stern leitet Weise aus dem Morgenland zum Stall. Das ist nicht nur eine anrührende Geschichte, sondern sagt auch Entscheidendes über Gott aus: Er regiert die Welt nicht aus der Ferne, sondern macht sich klein, um seinen Menschen nahe zu kommen. Durch die Jahrhunderte hindurch ist die Weihnachtsgeschichte nicht nur erzählt und gepredigt, sondern auch in kleinen und großen Kirchen ins Bild gesetzt worden, auf Altären, Kanzeln, Kelchen, Gemälden. Michael Voß, der viele Jahre Kunst- und Kulturgut in Kirchen inventarisiert hat, illustriert die Weihnachtsgeschichte mit vielen verschiedenen Darstellungen aus der Region.

Do

17. Dez

2020

Öffentliche Führung durch das Museum

Kategorie: Führungen

Beginn: 15 Uhr

Führung durch das “Haus für ein Buch”, beginnend in der Kapelle St. Jürgen. Im Anschluss an den etwa einstündigen Rundgang besteht die Möglichkeit zu weiterer individueller Besichtigung – und/oder zu einer Stärkung mit Kaffee (im Eintrittspreis enthalten).

 

Di - Fr

29. Dez -
01. Jan

2020 - 2021

Silvesterfreizeit für Jugendliche

Kategorie: Führungen

Silvesterfreizeit für Jugendliche – Nähere Informationen und Anmeldung über das Bibelzentrum Barth.