Bibelzentrum Barth

Terminübersicht

Do

30. Jan

2020

Öffentliche Führung durch das Museum

Kategorie: Führungen

Beginn: 15 Uhr

Führung durch das “Haus für ein Buch”, beginnend in der Kapelle St. Jürgen. Im Anschluss an den etwa einstündigen Rundgang besteht die Möglichkeit zu weiterer individueller Besichtigung – und/oder zu einer Stärkung mit Kaffee (im Eintrittspreis enthalten).

 

Sa

01. Feb

2020

Weltgebetstag-Workshop

Kategorie: Pädagogische Angebote

Beginn: 10 Uhr

Die Liturgie für den diesjährigen Weltgebetstag stammt von
Frauen aus Simbabwe, einem krisengeschüttelten Land in
Afrika. Vor dem Hintergrund ihrer oft schwierigen Lebensumstände
bekommt das biblische Weltgebetstagsmotto „Steh auf!“
einen ganz besonderen Klang. Mit einer Einführung in die Gottesdienstordnung und dem Einüben der Lieder, die in diesem
Jahr besonders vielfältig und oft mit mitreißenden Rhythmen
versehen sind, bereitet dieser Workshop auf die Feier des Weltgebetstags in den Kirchengemeinden vor.

Do

06. Feb

2020

Öffentliche Führung durch das Museum

Kategorie: Führungen

Beginn: 15 Uhr

Führung durch das “Haus für ein Buch”, beginnend in der Kapelle St. Jürgen. Im Anschluss an den etwa einstündigen Rundgang besteht die Möglichkeit zu weiterer individueller Besichtigung – und/oder zu einer Stärkung mit Kaffee (im Eintrittspreis enthalten).

 

Di

11. Feb

2020

Zeitreise – Special für Großeltern und Enkel

Kategorie: Führungen

Beginn: 15 Uhr

Führung durch das Bibelzentrum für Kinder, verbunden mit einer süßen Überraschung.

Do

13. Feb

2020

Öffentliche Führung durch das Museum

Kategorie: Führungen

Beginn: 15 Uhr

Führung durch das “Haus für ein Buch”, beginnend in der Kapelle St. Jürgen. Im Anschluss an den etwa einstündigen Rundgang besteht die Möglichkeit zu weiterer individueller Besichtigung – und/oder zu einer Stärkung mit Kaffee (im Eintrittspreis enthalten).

 

Fr

14. Feb

2020

Wenn die Rose sich selbst schmückt…

Kategorie: Pädagogische Angebote

Beginn: 19 Uhr

„Wenn die Rose sich selbst schmückt, schmückt sie auch den Garten“ (Friedrich Rückert)

Der christliche Rosengarten im Bibelzentrum –
Vortrag zum Valentinstag von Anette und Christian Lukesch

Rosen sind mit viel Sympathie belegt. Zum Valentinstag werden wieder viele von ihnen verschenkt. Warum? Schon seit mehr als tausend Jahren dienen sie als Symbol. Auch in der Bibel werden Rosen erwähnt, die Klostermedizin kennt sie als Heilpflanze. Seit Jahrhunderten bemühen sich Züchter, robuste und besonders schöne Sorten auszulesen. Die Namen neuer Sorten werden ganz bewusst ausgewählt.

Für den Christlichen Rosengarten des Bibelzentrums wurden Rosensorten ausgesucht, deren Namen christliche Bezüge haben – von Alleluja über Elvis bis Sebastian Kneipp. Anette und Christian Lukesch, ausgebildete Pflanzenzüchter, haben den Garten geplant und betreuen ihn. In einem mit Fotos untersetzten Vortrag stellen sie den Zuhörern neben der Entstehung des Gartens auch die Sortenauswahl und die Namen mit ihrer Bedeutung vor. Über den Symbolgehalt und die biblischen Bezüge der Pflanzen ist ebenfalls vieles zu erfahren.

Do

20. Feb

2020

Öffentliche Führung durch das Museum

Kategorie: Führungen

Beginn: 15 Uhr

Führung durch das “Haus für ein Buch”, beginnend in der Kapelle St. Jürgen. Im Anschluss an den etwa einstündigen Rundgang besteht die Möglichkeit zu weiterer individueller Besichtigung – und/oder zu einer Stärkung mit Kaffee (im Eintrittspreis enthalten).

 

Do

20. Feb

2020

der.besondere.film

Kategorie: Pädagogische Angebote

“Mein Leben als Zucchini”

Beginn: 19 Uhr

Mein Leben als Zucchini (Originaltitel: Ma vie de Courgette) ist ein französisch-schweizerischer Stop-Motion-Film aus dem Jahr 2016. Das Drehbuch von Céline Sciamma basiert auf dem Roman Autobiografie einer Pflaume des französischen Autors Gilles Paris.

Der neunjährige Icare, der von seiner Mutter „Zucchini“ genannt wird, lebt mit dieser alleine. Sein Vater hatte sie zuvor verlassen, welcher immer „sehr die jungen Hühner mochte“. Icare selber sieht seinen Vater als Superhelden und hat ihn auf seinen Flugdrachen gemalt. Eines Tages spielte der kleine Zucchini mit den Bierdosen seiner alkoholkranken Mutter, welche dann tragischerweise bei einem Unfall auf der Treppe zu seinem Zimmer ums Leben kommt.

Der einfühlsame Polizist Raymond bringt ihn daraufhin in ein Waisenhaus, wo die anderen Kinder Ähnliches erlebt haben…

23. Feb

2020

Tatort-Gottesdienst

Kategorie: Pädagogische Angebote

Beginn: 19 Uhr

So, wie manchen der sonntägliche Gottesdienstbesuch eine liebe Gewohnheit ist, gehört auch der abendliche „Tatort“ für viele unverzichtbar zu einem gelungenen Sonntag dazu. Warum also nicht beides miteinander verbinden? Das Bibelzentrum lädt gemeinsam mit Stadtpastor Stefan Fricke zu einem spannungsgeladenen Gottesdienst, in dem das ungeklärte Schicksal eines selbsterklärten Außenseiters zum Ausgangspunkt der Ermittlungen über den wohl umstrittensten Fall der Christentumsgeschichte wird. (Und natürlich ist der Gottesdienst auch rechtzeitig zu Ende, um 20.15 zuhause zu sein…)

 

Do

27. Feb

2020

Öffentliche Führung durch das Museum

Kategorie: Führungen

Beginn: 15 Uhr

Führung durch das “Haus für ein Buch”, beginnend in der Kapelle St. Jürgen. Im Anschluss an den etwa einstündigen Rundgang besteht die Möglichkeit zu weiterer individueller Besichtigung – und/oder zu einer Stärkung mit Kaffee (im Eintrittspreis enthalten).

 

Mi

04. Mrz

2020

Der Bibel auf den Grund gegangen (1)

Kategorie: Pädagogische Angebote

Beginn: 19 Uhr

Der Bibel auf den Grund gegangen (1): Der Römerbrief

Ob dem Apostel Paulus bei der Abfassung seines Briefes an römische Christen bewusst gewesen ist, dass diese Schrift zu einem der einflussreichsten biblischen Bücher werden würde? Kaum ein anderer Teil der Bibel befasst sich so intensiv und tiefgreifend mit Fragen der menschlichen Existenz, des Glaubens und der Glaubensgemeinschaft. Auch für die Reformation war dieses Dokument ein entscheidender Impulsgeber; die Forschung der letzten Jahrzehnte hat jedoch herausgestellt, dass Luther und seine Mitstreiter oft die Verhältnisse ihrer eigenen Zeit in den Römerbrief eingetragen und das Verständnis dieses biblischen Buches damit nachhaltig – und nicht immer im Sinne seiner ursprünglichen Anliegen! – geprägt haben.

Der Bibelkurs dieses Jahres, dessen Teile wie immer auch einzeln besucht werden können, nimmt sich besondere biblische Bücher vor, die aus je unterschiedlichen Bereichen der Bibel stammen. Mit ihnen wollen wir beispielhafte Blicke auf die Ursprünge biblischer Schriften werfen und ihren Inhalten auf den Grund gehen.

Do

05. Mrz

2020

Öffentliche Führung durch das Museum

Kategorie: Führungen

Beginn: 15 Uhr

Führung durch das “Haus für ein Buch”, beginnend in der Kapelle St. Jürgen. Im Anschluss an den etwa einstündigen Rundgang besteht die Möglichkeit zu weiterer individueller Besichtigung – und/oder zu einer Stärkung mit Kaffee (im Eintrittspreis enthalten).

 

Do

12. Mrz

2020

Öffentliche Führung durch das Museum

Kategorie: Führungen

Beginn: 15 Uhr

Führung durch das “Haus für ein Buch”, beginnend in der Kapelle St. Jürgen. Im Anschluss an den etwa einstündigen Rundgang besteht die Möglichkeit zu weiterer individueller Besichtigung – und/oder zu einer Stärkung mit Kaffee (im Eintrittspreis enthalten).

 

Fr

13. Mrz

2020

Ausstellung “Mose in Ägypten”

Kategorie: Führungen

Beginn: 14.30 Uhr

„Mose in Ägypten“

Ausstellungseröffnung – Exodusbilder von Eberhard Brenner, Bad Doberan

Mit klaren Formen, kräftigen Farben und starken Symbolen hat der ursprünglich aus Württemberg stammende Maler Eberhard Brenner die Geschichte von Mose und dem Auszug aus Ägypten ins Bild gesetzt. Die alttestamentlichen Überlieferungen über den Exodus, entscheidendes Grunddatum für das besondere Verhältnis zwischen Gott und seinem Volk, werden darin nicht nur als gewaltige Erzählungen greifbar, die symbolische Ebene der Bilder lädt gleichzeitig dazu ein, die Tiefendimension des Erzählten auszuloten.

Musikalisch umrahmt wird die Vernissage von der Flötistin Annette Garbe.

Fr

13. Mrz

2020

Vollversammlung der MPBG

Kategorie: Pädagogische Angebote

Beginn: 15 Uhr

Vollversammlung der MPBG (Mecklenburgische und Pommersche Bibelgesellschaft e.V.)

In früheren Jahrhunderten hat man Bibelgesellschaften gegründet, um Bibeln preiswert drucken und verbreiten zu können. Im Zeitalter von Bibel-Apps und Bibleserver stehen andere Zielsetzungen im Vordergrund – auch für die MPBG, die 2018 aus der Pommerschen und der Mecklenburgischen BG hervorging und damit eine besonders junge Bibelgesellschaft ist. Sie setzt sich unter anderem dafür ein, die Bibel als prägenden kulturellen Hintergrund auch für Menschen ohne kirchlichen Hintergrund erkennbar werden zu lassen, und fördert verschiedene Projekte, die auf kreative und vielfältige Weise dazu beitragen, die Bibel inhaltlich und lebensbezogen zu erschließen. Weitere Informationen und Anmeldung über das Bibelzentrum (Geschäftsstelle der MPBG).

Mi

18. Mrz

2020

Der Bibel auf den Grund gegangen (2)

Kategorie: Pädagogische Angebote

Beginn: 19 Uhr

Der Bibel auf den Grund gegangen (2): Die Apostelgeschichte

Reiseberichte und Abenteuergeschichten werden immer gern gelesen? Die Apostelgeschichte, randvoll mit beidem, fristet dennoch ein Schattendasein im Neuen Testament.

Dabei wurde die Idee des Evangelisten Lukas, zu seiner Jesusgeschichte noch eine Fortsetzung zu schreiben, zur Anregung für eine ganze Reihe besonders origineller Schriften der antiken Kirche. Was sich da zwischen Evangelien und Briefen an historischem und theologischem Zündstoff verbirgt, lohnt es sich zu entdecken!

Der Bibelkurs dieses Jahres, dessen Teile wie immer auch einzeln besucht werden können, nimmt sich besondere biblische Bücher vor, die aus je unterschiedlichen Bereichen der Bibel stammen. Mit ihnen wollen wir beispielhafte Blicke auf die Ursprünge biblischer Schriften werfen und ihren Inhalten auf den Grund gehen.

Do

19. Mrz

2020

Öffentliche Führung durch das Museum

Kategorie: Führungen

Beginn: 15 Uhr

Führung durch das “Haus für ein Buch”, beginnend in der Kapelle St. Jürgen. Im Anschluss an den etwa einstündigen Rundgang besteht die Möglichkeit zu weiterer individueller Besichtigung – und/oder zu einer Stärkung mit Kaffee (im Eintrittspreis enthalten).

 

Fr

20. Mrz

2020

Seminartag “bibel.gerecht”

Kategorie: Pädagogische Angebote

Liebe Bibel.gerecht-Interessierte,

wir laden Sie hiermit herzlich ein zum nächsten Studientag am Freitag, 20. März 2020, von 10 bis 17 Uhr in das Bibelzentrum Barth. Zum Thema „Scheitern mit Gottes Hilfe. Das Markusevangelium als Krisendokument lesen.“ referiert PD Dr. Andreas Bedenbender aus Paderborn. Genauere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer.
Bitte melden Sie sich bis zum 27.2.2020 im Bibelzentrum an; gerne per Mail: info@Bibelzentrum-Barth.de
Sie können Ihren Wunsch für eine der Arbeitsgruppen schon bei der Anmeldung angeben.
Es grüßen Sie herzlich Nicole Chibici-Revneanu, Ulrich Kahle, Franziska Pätzold und Eva Stattaus
P.S.: Bitte bringen Sie doch noch jemanden mit, der oder die noch nicht in Barth dabei war.

Klicken Sie hier, um den kompletten Flyer zu lesen.

Sa

21. Mrz

2020

Begegnungsnachmittag für Frauen

Kategorie: Führungen

Beginn: 15 Uhr

Frauen, Kunst und Kultur – Begegnungsnachmittag für Frauen

„Frauen von heute warten nicht auf das Wunderbare. Sie inszenieren ihre Wunder selbst“, wusste schon Katherine Hepburn. Frauen, die ihre Kunst als Handwerk mit Meisterschaft beherrschen und ihren Lebenstraum verwirklich(t)en, sind Beispiele dafür – auch in unserer Region. Einige von ihnen werden sich an diesem Begegnungsnachmittag vorstellen. Katrin Schmuhl, die Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Vorpommern-Rügen, und das Bibelzentrum laden herzlich ein und freuen sich auf interessante und inspirierende Begegnungen.

Do

26. Mrz

2020

Öffentliche Führung durch das Museum

Kategorie: Führungen

Beginn: 15 Uhr

Führung durch das “Haus für ein Buch”, beginnend in der Kapelle St. Jürgen. Im Anschluss an den etwa einstündigen Rundgang besteht die Möglichkeit zu weiterer individueller Besichtigung – und/oder zu einer Stärkung mit Kaffee (im Eintrittspreis enthalten).

 

Do

26. Mrz

2020

der.besondere.film

Kategorie: Pädagogische Angebote

“Die göttliche Ordnung”

Beginn: 19 Uhr

Die göttliche Ordnung ist ein schweizerisches Filmdrama von Petra Volpe, die auch das Drehbuch zum Film schrieb.

Die junge Hausfrau und Mutter Nora wohnt 1971 mit ihrem Ehemann Hans, ihren zwei Söhnen sowie dem missmutigen Schwiegervater Gottfried in einem kleinen, friedlichen Dorf im Appenzellerland. Dort, in der Schweizer Idylle, ist fast gar nichts oder nur wenig von den sozialen Umwälzungen auf der Welt zu spüren, die sich seit der 68er-Bewegung ereignen, und auch Noras Leben blieb davon unberührt. Ganz im Gegenteil: Es herrscht die Meinung, Emanzipation sei ein Fluch, eine Sünde der Natur und schlichtweg gegen die göttliche Ordnung.

Als Nora wieder anfangen möchte zu arbeiten, verweigert ihr Mann die Erlaubnis und beruft sich dabei auf das Ehegesetz, das die Frau verpflichtet, sich um den Haushalt zu kümmern. Obwohl sie ein ruhiger Mensch ist, der sich alles gefallen lässt, erwacht jetzt Noras Widerstand…

29. Mrz

2020

Abendklang in St. Jürgen

Kategorie: Pädagogische Angebote

Beginn: 19 Uhr

Die kleine Hospitalkapelle St. Jürgen im Bibelzentrum mit ihrer ganz eigenen Atmosphäre soll zum Klingen gebracht werden: mit Liedern und Musik, Texten und Gebeten. Sie sind herzlich willkommen zu einem Innehalten auf dem Weg in die neue Woche, um Ruhe zu finden und Kraft zu schöpfen.

29. Mrz

2020

Abendklang in St. Jürgen

Kategorie: Pädagogische Angebote

Beginn: 19 Uhr

Die kleine Hospitalkapelle St. Jürgen im Bibelzentrum mit ihrer ganz eigenen Atmosphäre soll zum Klingen gebracht werden: mit Liedern und Musik, Texten und Gebeten. Sie sind herzlich willkommen zu einem Innehalten auf dem Weg in die neue Woche, um Ruhe zu finden und Kraft zu schöpfen.

Mi

01. Apr

2020

Der Bibel auf den Grund gegangen (3)

Kategorie: Pädagogische Angebote

Beginn: 19 Uhr

Der Bibel auf den Grund gegangen (3): Das Danielbuch

Schon die alttestamentlichen Prophetenbücher sind oft schwer zu lesen und zu verstehen. Noch schwieriger, gleichzeitig aber auch besonders schillernd und faszinierend, wird es im Bereich der Apokalyptik (wörtlich: „Enthüllung“ von etwas Verborgenem).

Das Danielbuch steht zwischen Prophetie und Apokalyptik – und als jüngstes Buch des Alten Testaments, von dem einige Teile überdies nur in aramäischer oder griechischer Sprache erhalten sind, auch zwischen Altem und Neuem Testament. Wir tauchen ein in eine Welt aus gefährlichen Herrschern und mutigen Untertanen, Träumen und Traumdeutungen, bis hin zu Visionen, die auch die Vorstellungswelt Jesu geprägt haben.

Der Bibelkurs dieses Jahres, dessen Teile wie immer auch einzeln besucht werden können, nimmt sich besondere biblische Bücher vor, die aus je unterschiedlichen Bereichen der Bibel stammen. Mit ihnen wollen wir beispielhafte Blicke auf die Ursprünge biblischer Schriften werfen und ihren Inhalten auf den Grund gehen.

Do

02. Apr

2020

Öffentliche Führung durch das Museum

Kategorie: Führungen

Beginn: 15 Uhr

Führung durch das “Haus für ein Buch”, beginnend in der Kapelle St. Jürgen. Im Anschluss an den etwa einstündigen Rundgang besteht die Möglichkeit zu weiterer individueller Besichtigung – und/oder zu einer Stärkung mit Kaffee (im Eintrittspreis enthalten).

 

Do

09. Apr

2020

Öffentliche Führung durch das Museum

Kategorie: Führungen

Beginn: 15 Uhr

Führung durch das “Haus für ein Buch”, beginnend in der Kapelle St. Jürgen. Im Anschluss an den etwa einstündigen Rundgang besteht die Möglichkeit zu weiterer individueller Besichtigung – und/oder zu einer Stärkung mit Kaffee (im Eintrittspreis enthalten).

 

Sa

11. Apr

2020

Osternacht in der Kapelle St.Jürgen

Kategorie: Pädagogische Angebote

Beginn: 20 Uhr

Osternacht in der Kapelle St. Jürgen

Die Osternacht ist traditionell eine besondere Zeit im Kirchenjahr – zwischen Tod und Auferstehung, Finsternis und Licht, Trauer und neuer Freude. Menschen, die sich nach einer Zeit der Unterweisung dazu entschlossen hatten, Christen zu werden, wurden in der alten Kirche meist in der Osternacht getauft. Die kleine Hospitalkapelle des Bibelzentrums bietet einen besonderen Rahmen, die Osternacht zu begehen und zu erleben – mitsamt anschließendem Osterfeuer auf dem Gelände des Bibelzentrums.

Mo - Mi

13. Apr -
15. Apr

2020

Bibel und Minecraft

Kategorie: Pädagogische Angebote

Osterfreizeit für Kinder und Jugendliche (ab 4. Klasse)

An alle Minecrafter(innen) und Leute, die es noch werden wollen: Wir wollen mit Euch zusammen biblische Geschichten mit dem Computerspiel Minecraft nachbauen – und daraus eigene, youtube-fähige Videoclips machen. Ihr seid dabei? Dann meldet euch schnell an, die Plätze sind begrenzt! (Nähere Informationen und Anmeldung im Bibelzentrum.)

Mi

15. Apr

2020

Der Bibel auf den Grund gegangen (4)

Kategorie: Pädagogische Angebote

Beginn: 19 Uhr

Der Bibel auf den Grund gegangen (4): Hiob

Leiden ist eine gerechte Strafe Gottes für die Verfehlungen und Vergehen eines Menschen, oder? Gegen diese selbstverständliche Überzeugung seiner Zeit rennt ein Gerechter namens Hiob, unschuldig in großes Leid gefallen, in einem der bekanntesten biblischen Bücher an. Auch gegen seine Freunde, die all die Katastrophen in Hiobs Leben wahlweise als Züchtigung, Hinweis oder Erziehungsmaßnahme Gottes interpretieren wollen und ihrem Freund damit herzlich wenig weiterhelfen. Und, ja, auch gegen Gott selbst rennt Hiob an – und hält gleichzeitig an ihm fest. Dass das Hiobbuch bei alledem nicht nur ein großartiger philosophischer und literarischer Entwurf ist, sondern auch ein beispielhaftes Dokument zeitgenössischer Naturwissenschaft und ein Trostbuch ganz eigener Art, lohnt einen genaueren Blick.

Der Bibelkurs dieses Jahres, dessen Teile wie immer auch einzeln besucht werden können, nimmt sich besondere biblische Bücher vor, die aus je unterschiedlichen Bereichen der Bibel stammen. Mit ihnen wollen wir beispielhafte Blicke auf die Ursprünge biblischer Schriften werfen und ihren Inhalten auf den Grund gehen.

Do

16. Apr

2020

Öffentliche Führung durch das Museum

Kategorie: Führungen

Beginn: 15 Uhr

Führung durch das “Haus für ein Buch”, beginnend in der Kapelle St. Jürgen. Im Anschluss an den etwa einstündigen Rundgang besteht die Möglichkeit zu weiterer individueller Besichtigung – und/oder zu einer Stärkung mit Kaffee (im Eintrittspreis enthalten).

 

Do

23. Apr

2020

Öffentliche Führung durch das Museum

Kategorie: Führungen

Beginn: 15 Uhr

Führung durch das “Haus für ein Buch”, beginnend in der Kapelle St. Jürgen. Im Anschluss an den etwa einstündigen Rundgang besteht die Möglichkeit zu weiterer individueller Besichtigung – und/oder zu einer Stärkung mit Kaffee (im Eintrittspreis enthalten).

 

Do

23. Apr

2020

der.besondere.film

Kategorie: Pädagogische Angebote

“Kästner und der kleine Dienstag”

Beginn: 19 Uhr

Kästner und der kleine Dienstag ist ein deutsch-österreichischer Spielfilm aus dem Jahr 2016 über Erich Kästner und Hans Albrecht Löhr.

Der junge Autor Erich Kästner reüssiert in den Berliner „Roaring Twenties“ mit politischen Gedichten und wird ein Star des Feuilletons. Aus einer Laune heraus schreibt er im Jahr 1929 das Kinderbuch Emil und die Detektive, mit dem er die Herzen einer jüngeren Leserschaft einnimmt. Unter seinen Anhängern ist auch der achtjährige Hans Albrecht Löhr, der Kästner einen Fanbrief schreibt und ihn zu Hause aufsucht. Kästner ist angetan von der Begeisterung des vaterlosen Jungen; und für Hans geht ein Traum in Erfüllung, als 1931 Emil und die Detektive verfilmt werden soll und er für die Rolle des „kleinen Dienstag“ besetzt wird…

Sa

25. Apr

2020

Workshop für Musikbegeisterte

Kategorie: Pädagogische Angebote

Beginn: 11 Uhr

„Piano, Piano, Piano“

Workshop für moderne Liedbegleitung

„Piano, Piano, Piano“ ist ein Workshop für Musikbegeisterte, die bereits eine instrumentale Vorbildung am Klavier haben und Lust verspüren, endlich mal frei und ohne Noten Lieder zu begleiten – aber nicht wissen, wie das geht. Es werden Grundlagen der Liedbegleitung wie Akkordsymbole, Klavier-Patterns, Voicings und vieles andere mehr vermittelt. Geleitet wird der Workshop von Michael Henkel, Pianist und Musikpädagoge aus Berlin (Dozent und Kursleiter des C-Kurses für Popularmusik der Nordkirche). Die Kursgebühr beträgt 20 Euro, Anmeldung unter info@popularmusik.nordkirche.de.

26. Apr

2020

Abendklang in St. Jürgen

Kategorie: Pädagogische Angebote

Beginn: 19 Uhr

Die kleine Hospitalkapelle St. Jürgen im Bibelzentrum mit ihrer ganz eigenen Atmosphäre soll zum Klingen gebracht werden: mit Liedern und Musik, Texten und Gebeten. Sie sind herzlich willkommen zu einem Innehalten auf dem Weg in die neue Woche, um Ruhe zu finden und Kraft zu schöpfen.

Mi

29. Apr

2020

Der Bibel auf den Grund gegangen (5)

Kategorie: Pädagogische Angebote

Beginn: 19 Uhr

Der Bibel auf den Grund gegangen (5): Die Samuelisbücher

Gott handelt nicht nur irgendwie abstrakt in der Geschichte, sondern greift ganz unmittelbar und selbstverständlich in den Lauf der Dinge ein – davon ist man im alten Israel überzeugt. Auch ganz praktisch: Andere Völker mögen ihre Könige und Herrscher haben, Israel braucht allenfalls im Kriegsfall einen Anführer für eine begrenzte Zeit. Davon abgesehen wird es von Gott direkt regiert.

Das ist die Ausgangslage der beiden Geschichtsbücher, die als 1Samuel und 2Samuel zum Kanon des Alten Testaments gehören. Dass es irgendwann doch unvermeidlich wird, sich von einem menschlichen König regieren zu lassen, wird in den Erzählungen rings um Saul und David mit allen Licht- und Schattenseiten durchbuchstabiert. Macht und Ohnmacht, Integrität und Dekadenz, Politik und Theologie sind hier dicht miteinander verwoben – und machen diese Bücher in all ihrer Fremdheit zu spannenden Gesprächspartnern über Gott und die Welt.

Der Bibelkurs dieses Jahres, dessen Teile wie immer auch einzeln besucht werden können, nimmt sich besondere biblische Bücher vor, die aus je unterschiedlichen Bereichen der Bibel stammen. Mit ihnen wollen wir beispielhafte Blicke auf die Ursprünge biblischer Schriften werfen und ihren Inhalten auf den Grund gehen.

Do

30. Apr

2020

Öffentliche Führung durch das Museum

Kategorie: Führungen

Beginn: 15 Uhr

Führung durch das “Haus für ein Buch”, beginnend in der Kapelle St. Jürgen. Im Anschluss an den etwa einstündigen Rundgang besteht die Möglichkeit zu weiterer individueller Besichtigung – und/oder zu einer Stärkung mit Kaffee (im Eintrittspreis enthalten).

 

Mi

06. Mai

2020

Von Enkeltricks und kriminellen Gefahren

Kategorie: Pädagogische Angebote

Beginn: 15 Uhr

„Die Wachsamen“ – Präventionstheater für Senioren

Immer wieder hört man von Enkeltricks und anderen kriminellen Machenschaften, die sich gezielt an Senioren richten. Dieses Thema muss man ernst nehmen – und kann das auf eine Weise tun, die dennoch Spaß macht! Die Theatergruppe „Die Wachsamen“, bestehend aus einem Dutzend Menschen zwischen 63 und 80 Jahren, spielt Szenen, Sketche und dramatische Miniaturen, denn: Wer lacht, hat keine Angst! Auf ermutigende Weise wird vermittelt, wie man kriminellen Gefahren begegnen kann. Im Anschluss an die Aufführung steht ein Berater für Fragen der Seniorensicherheit Rede und Antwort.

Eintritt: 7 Euro pro Person, incl. Kaffee und Kuchen.

Do

07. Mai

2020

Öffentliche Führung durch das Museum

Kategorie: Führungen

Beginn: 15 Uhr

Führung durch das “Haus für ein Buch”, beginnend in der Kapelle St. Jürgen. Im Anschluss an den etwa einstündigen Rundgang besteht die Möglichkeit zu weiterer individueller Besichtigung – und/oder zu einer Stärkung mit Kaffee (im Eintrittspreis enthalten).

 

Mi

13. Mai

2020

Vicki Spindler liest

Kategorie: Pädagogische Angebote

Beginn: 19 Uhr

„Das geht auf meine Kuhhaut!“ (Uraufführung)

Lesung von Vicki Spindler

Wenn man schon ein paar Jährchen auf dieser Welt lebt, dabei stets Augen und Ohren offen hält und sein Herz nicht vermummt, begegnen einem viele Dinge, die man im Fernsehen für ganz klar übertrieben halten würde. „Das geht alles auf meine Kuhhaut!“, fasst die Berliner Autorin Vicki Spindler zusammen – und trägt diese Haut nun zu Markte. Sie erfahren in kurzen Geschichten und Gedichten etwa, dass Gedichte Leben verändern können, wo Sie definitiv keine Informationen bekommen, dass Flachbrüstigkeit einsam macht und Berliner unkaputtbar sind, lauschen dem Weihnachtsmannbeweis, erleben ein spätes Coming out und eine stille Bombennacht, werfen einen Blick hinter den berühmten Vorhang, erhalten Tipps bei chronischen Krankheiten und vieles mehr. „Lachen Sie mit!“, empfiehlt Vicki Spindler: „Im Nachhinein kann ich’s auch!“.

Do

14. Mai

2020

Öffentliche Führung durch das Museum

Kategorie: Führungen

Beginn: 15 Uhr

Führung durch das “Haus für ein Buch”, beginnend in der Kapelle St. Jürgen. Im Anschluss an den etwa einstündigen Rundgang besteht die Möglichkeit zu weiterer individueller Besichtigung – und/oder zu einer Stärkung mit Kaffee (im Eintrittspreis enthalten).

 

17. Mai

2020

Internationaler Museumstag

Kategorie: Führungen

Beginn: 10 Uhr

Internationaler Museumstag

15 Uhr: Zeitreise – Führung durch das Bibelzentrum für Kinder

Am Internationalen Museumstag sind die Ausstellungen des Barther Bibelzentrums wie immer bei freiem Eintritt geöffnet. Letztmalig wird an diesem Tag die Ausstellung „Mose in Ägypten“ von Eberhard Brenner im Seminargebäude des Bibelzentrums zu sehen sein. Am 13. März wurde diese Ausstellung eröffnet. Von 15 bis 17 Uhr ist der Künstler anwesend und steht für Anfragen und Gespräche zur Verfügung.

Mi

20. Mai

2020

Führung durch den Bibelgarten

Kategorie: Führungen

Beginn: 15 Uhr

Führung durch den Bibelgarten

Dauer etwa 1 Stunde, Teilnahme für 3,50 € pro Person

Do

21. Mai

2020

Öffentliche Führung durch das Museum

Kategorie: Führungen

Beginn: 15 Uhr

Führung durch das “Haus für ein Buch”, beginnend in der Kapelle St. Jürgen. Im Anschluss an den etwa einstündigen Rundgang besteht die Möglichkeit zu weiterer individueller Besichtigung – und/oder zu einer Stärkung mit Kaffee (im Eintrittspreis enthalten).

 

24. Mai

2020

Kindermusical: Tobias und der Engel

Kategorie: Pädagogische Angebote

Beginn: 17 Uhr

„Kindermusical: Tobias und der Engel“

Einer Online-Studie zufolge glauben in unseren Breiten mehr Menschen an Schutzengel als an Gott. Aber woher kommt eigentlich die Vorstellung von einem Engel, der einen bestimmten Menschen begleitet und beschützt?

Die älteste bekannte Erzählung von einem Schutzengel findet sich in einem antiken Buch, das zu den sogenannten „Apokryphen“ oder „deuterokanonischen Schriften“ gehört, also nicht im eigentlichen Sinne Teil der Bibel, aber in besonderen Bibelausgaben mit enthalten ist. Dieser rasanter Reiseroman, der von abenteuerlichen Begegnungen über geheimnisvolle Heilmittel und einen Goldschatz bis hin  zu einer zauberhaften Liebesgeschichte alles enthält, was eine spannende Geschichte braucht, bildet die Grundlage eines beschwingten Kindermusicals (Texte von St. Schwenkenbecher, Musik von N. Chibici-Revneanu). Aufgeführt wird das Stück von Kindern und Jugendlichen aus Wittenberg, im Saal des Bibelzentrums.

Do

28. Mai

2020

Öffentliche Führung durch das Museum

Kategorie: Führungen

Beginn: 15 Uhr

Führung durch das “Haus für ein Buch”, beginnend in der Kapelle St. Jürgen. Im Anschluss an den etwa einstündigen Rundgang besteht die Möglichkeit zu weiterer individueller Besichtigung – und/oder zu einer Stärkung mit Kaffee (im Eintrittspreis enthalten).

 

Mi

03. Jun

2020

Führung durch den Bibelgarten

Kategorie: Führungen

Beginn: 15 Uhr

Führung durch den Bibelgarten

Dauer etwa 1 Stunde, Teilnahme für 3,50 € pro Person

Mi

03. Jun

2020

Ausstellung von Dorfkirchen und Märchenmotiven

Kategorie: Pädagogische Angebote

Beginn: 19 Uhr

Ausstellungseröffnung “Gottes-Häuser” – Zeichnungen von Ingeborg Czacharowski, Stralsund

Pommersche Dorfkirchen, besonders solche aus dem Mittelalter, haben es Ingeborg Czacharowski besonders angetan. Die 1926 geborene Künstlerin, die mit dem Zimmermannsbleistift des Vaters erste Zeichnungen anfertigte, hat viele von diesen Kirchen portraitiert, oft bei gemeinsamen Ausflügen mit ihren (teilweise ebenfalls malenden) Söhnen. Diese Bilder sowie verschiedene Blumen- und Märchenmotive der Stralsunderin werden den Sommer über im Bibelzentrum zu sehen sein.

Musikalisch gestaltet wird die Vernissage von Matthias Czacharowksi an der Steirischen Harmonika.

Do

04. Jun

2020

Öffentliche Führung durch das Museum

Kategorie: Führungen

Beginn: 15 Uhr

Führung durch das “Haus für ein Buch”, beginnend in der Kapelle St. Jürgen. Im Anschluss an den etwa einstündigen Rundgang besteht die Möglichkeit zu weiterer individueller Besichtigung – und/oder zu einer Stärkung mit Kaffee (im Eintrittspreis enthalten).

 

Fr - Sa

05. Jun -
06. Jun

2020

Barther Bibliotheksgespräch

Kategorie: Pädagogische Angebote

Viertes Barther Bibliotheksgespräch:

Blickwechsel: Die Kulturgüter Wasserburg Divitz gestern, heute, morgen

Der Tradition folgend soll beim 4. Barther Bibliotheksgespräch wieder ein bedeutendes Kulturerbe in Mecklenburg-Vorpommern betrachtet werden. Ein kulturhistorischer Überblick über die Kulturgüter Divitz (Burg, Schloss, Garten, Bibliothek, Landschaftspark an der Barthe) führt zu den Menschen, die hier im Laufe der letzten 900 Jahre gelebt und gewirkt haben: Ritter, Pfarrer, Gutsbesitzer, schwedische Grafen, preußische Beamte, Sozialreformer, Gartengestalter, Kriegsflüchtlinge. Im Fokus steht auch ein bibliothekswissenschaftliches Anliegen: die Rekonstruktion der Bibliothek von Johannes Divitze (†1497) und der Krassowschen Bibliothek aus dem 18. Jahrhundert sowie die Sichtung des Divitzer Archivgutes. – Veranstalter: Förderverein Kirchenbibliothek St. Marien Barth e. V. und Förderverein Kulturgüter Wasserburg Divitz e. V.

Das genaue Tagungsprogramm finden Sie unter http://www.barthbibliothek.de/events.html.

Do

11. Jun

2020

Öffentliche Führung durch das Museum

Kategorie: Führungen

Beginn: 15 Uhr

Führung durch das “Haus für ein Buch”, beginnend in der Kapelle St. Jürgen. Im Anschluss an den etwa einstündigen Rundgang besteht die Möglichkeit zu weiterer individueller Besichtigung – und/oder zu einer Stärkung mit Kaffee (im Eintrittspreis enthalten).