27.07.2020

NEU im Blog: Campen, Singen und Exotik

Die traditionelle Chorreise des Gospelkombinats Nordost fand vom 18. bis zum 22. Juli 2020 diesmal im Bibelzentrum Barth statt. Sabrina Rilke berichtet für den Blog:

„Entsprechend den Regeln zum Umgang mit Covid-19 verlief unsere Chorreise ganz anders als sonst. Viel von der Organisation und Vorbereitung drehte sich um das Virus und die Frage, ob -und wenn ja – wie wir fahren können. Aus unserem ursprünglichen Ziel im Schwarzwald wurden nun einige Probentage im Barther Bibelzentrum. Dort campten die meisten auf dem Gelände oder ließen sich in einer Ferienwohnung des Bibelzentrums nieder. Sehr speziell war die Essensausgabe und das Abstandhalten in der Freizeit.

Beim ersten intensiven Probentag unter der sonst nicht so heißen MV-Sonne haben wir die stündliche Pausenregel fast exakt eingehalten. Am Abend kochte Julia wie angekündigt kolumbianisch: Bohnen & Reis, dazu Kochbanane und Avocado und Reis. Vegetarisch kann ja soooo lecker sein! Im Anschluss zeigte sie uns einen beeindruckenden, gut besuchten Kinofilm über Kolumbiens Natur, den sie 2015 vor Ort entdeckt hat. Zwischen dem Kampf der Kolibris und einer Krokodil-Paarung gab es fantastische Tropenszenen: Kolumbien ist halt exotisch, artenreich und hat noch einen großen Teil seiner Wälder in die Stromzeit retten können.

Am Sonntag wurde bei 26°C und ohne Schatten fleißig weiter geprobt.”

„Wie geht das noch mal mit Hybridproben? Großer Technikcheck im Saal des Bibelzentrums.“

„Freiluftprobe mit Abstand: Alles vorher mit dem Kombinats-Zollstock ausgemessen!“