12.12.2021

Der Jahresplan 2022 ist vorbereitet

Buch der Bücher oder Heilige Schrift, Wort Gottes oder Kulturdokument – die Bibel hat viele Gesichter. Einige davon kann man im Barther Bibelzentrum erleben: Zwischen historischen Kostbarkeiten und technologiegeschichtlicher Innovation, zwischen dem, was Menschen früher bewegt hat und dem, was heute wichtig ist, warten viele Aha-Erlebnisse auf interessierte Gäste. Und das unabhängig von Religion, Einstellung und Alter: Wer die Bibel schon kennt, wird sich mit manchen Inhalten auf ungewöhnliche Weise auseinandersetzen können; und wer sie noch nicht kennt, findet einen informativen und freundlichen Rahmen für eine Erstbegegnung. Auf Groß und Klein warten spannend aufbereitete Informationen und vieles zum Anfassen und Ausprobieren. Auch unseren Online-Bereich haben wir ausgebaut: biblische Geocaching- und Minecraft-Spiele, die kleine und große Mitspieler*innen in die Welt der Bibel eintauchen lassen, Podcast-Abendklänge zum Anhören und Tatortgottesdienste zum Angucken, digitale und hybride Bildungsveranstaltungen sowie weitere aktuelle Angebote auf unseren Webseiten, auf Facebook und Instagram laden dazu ein, auch von zuhause aus im Bibelzentrum einzugucken.

Ein Jahresthema gibt es für 2022 natürlich auch: „Das klingt zum Himmel!“ – Bibel und Musik. Auch wenn die Bibel noch keine Notenschrift kennt, ist sie voller Lieder – und hat seit den Tagen ihrer Entstehung viele Musiker und Musikerinnen inspiriert. Schon Luther wusste, wie wichtig es ist, das Evangelium nicht nur zu sagen, sondern auch zu singen. Bis heute kommen viele Menschen vor allem deshalb mit der Bibel in Berührung, weil sie sie singen oder singen hören, in Gospel- und in Kirchenchören, in Kirchen-, Volks- und Kinderliedern, als Oratorium oder Musical. Durch die Pandemie hat das Singen viel von seiner Selbstverständlichkeit verloren. Gerade darum, und weil sich die damit verbundenen Herausforderungen gemeinsam und im Austausch miteinander am besten bewältigen lassen, wollen wir die Bibel in diesem Jahr zum Klingen bringen, so gut es irgend geht und möglich ist.

Was jeweils geht und möglich ist, das lässt sich gerade noch schwer absehen. Auch in diesem Jahr bitten wir sie also, vor dem Besuch einer Veranstaltung im Zweifelsfall auf unserer Webseite vorbeizuschauen oder im Bibelzentrum anzurufen. Wir lassen uns überraschen – und Sie lassen sich hoffentlich auch unter diesen Bedingungen herzlich einladen!

Wir freuen uns auf Sie und Ihren Besuch, Ihre Mail oder Ihren Anruf!

Nicole Chibici-Revneanu (Leitung) und das Team des Bibelzentrums Barth

Der gedruckte Jahresplan erscheint Anfang 2022, Sie finden die Broschüre auch auf unserer Internetseite (bitte hier klicken oder auf dem hier abgedruckten Broschürentitelblatt).

Auf unserer Terminseite im Internet (bitte klicken) können Sie ebenfalls bereits jetzt schauen. Zu beachten sind dabei allerdings die aktuellen Schließungen wegen der Corona-Maßnahmen (im Moment ist das Bibelzentrum geschlossen).