09.09.2020

Bibel und Minecraft – Der Film (jetzt hier ansehen)

Digitale Entdeckungsreisen durch digitale Denkmäler – Minecraft-Event zum Denkmaltag

Bibel und Minecraft – Der Film (bitte hier klicken).

Eigentlich lud der diesjährige Tag des Offenen Denkmals am 13. September dazu ein, „Denkmale digital (zu) entdecken“: dabei sind die Entdeckungsreisen digital gedacht, die Denkmale selbst aber nicht.

Nun sind in den letzten Monaten im Sichtbereich des Bibelzentrums aber so schöne digitale Denkmale errichtet worden, dass wir noch einen Schritt weiter gingen und gleich „digitale Denkmale entdecken“ wollten:  all die Städte, Plätze, Häuser, Schiffe, Kutschen,  Gefängnisse und Katakomben, die Kinder und Jugendliche im Rahmen des Projekts „Bibel und Minecraft: 100 Orte aus der Apostelgeschichte“ gebaut haben. Was aus den bunten, vielfältigen Elementen dieses beliebten Computerspiels entstanden ist, rückt die Geschichten der ersten Apostel in ein spannendes, ungewöhnliches Licht. Und damit den interessierten „Bibel-Reisenden“ am Denkmaltag keines der manchmal unerwarteten Details entgeht, führten die jungen Bauleute selbst durch ihre Bauwerke.

Wenn Ihr noch Fragen habt oder gern selbst mitbauen wollt, meldet Euch unter minecraft@bibelzentrum-barth.de.

Selbstverständlich gibt es von diesem Projekt auch einen Film. Wer ihn schauen möchte, klickt bitte hier und sieht 28 Minuten “Bibel und Minecraft”.