Plattdeutsche Barther Bibel von 1588
Plattdeutsche Barther Bibel von 1588
  Startseite
  Aktuelles
    Veranstaltungen
    Presse
    Archiv
  Ausstellungen
  Bildung
  Bibelgarten
  Geschichte
  Region
  Stiftung
  Bibelgesellschaft
  Übernachten
  Service

Aktuelle Berichte und Mitteilungen

veröffentlicht am: 28.11.2013

Gesamtausgabe zu Johannes Bugenhagen begonnen*

Drei Jahrzehnte wissenschaftliche Vorarbeit werden belohnt
Eine Rezension von Dr. Heinrich Kröger, Soltau

Münster, Soltau, Barth. Im Jahr des Lutherjubiläums 1983 (500. Geburtstag des Reformators) hatte Professor Dr. Wolf-Dieter Hauschild (1941-2010) an der Universität Münster die Idee, zum 500. Geburtstag des Wittenberger Mitreformators Johannes Bugenhagen (1485-1558) aus Pommern eine zweibändige Volksausgabe seiner reformatorischen Schriften herauszugeben. So sinnvoll dies gewesen wäre, stellte sich doch bei der Vorbereitung heraus, dass eine historisch-kritische Ausgabe noch nötiger sei. Bis dahin fehlte dies für den bedeutenden Gestalter des evangelischen Kirchenwesens. Sein Vorzug bestand auch darin, dass er von Haus aus die mittelniederdeutsche Sprache beherrschte, die die Sprache der Hanse und damit die Nordeuropas war. Die anspruchsvolle Werkausgabe sollte 4 - 5 Bände umfassen.

Nach vielen personellen und technischen Schwierigkeiten konnte nun endlich der 1. voluminöse Band von Bugenhagens reformatorischen Schriften erscheinen. Gesammelt und mit wissenschaftlicher Akribie bearbeitet wurden zunächst 19 Texte aus zehn Jahren. Die ersten vier Schriften aus Bugenhagens früher Zeit als Rektor der Lateinschule in Treptow an der Rega (Hinterpommern), wo er seit 1517 zusätzlich als Lektor für Bibelauslegungen im Kloster Belbuck tätig war, hat Professor Hauschild bearbeitet. Die übrigen 15 Texte stammen von der Herausgeberin. An der vorletzten Schrift, den lateinischen Predigthilfen (Indices) zu den Sonntagsevangelien und den Heiligentagen, war Petra Savvides beteiligt, die Biografin des Lübecker und Osnabrücker Reformators Hermann Bonnes (1504-1548).

Anneliese Bieber-Wallmann setzte mit der umfangreichen Passionsharmonie ein, die ebenfalls auf die Belbucker Zeit zurückgeht. Dieser Text wurde zuerst lateinisch und dann hochdeutsch gedruckt, 1531 auch niederdeutsch in „Wittemberch". Seine Edition in drei Sprachen nimmt über die Hälfte des Buches ein (Seite 80 - 605). Aus der Wittenberger Anfangszeit, die ihm gleich 1521 Vorlesungen an der Universität bescherte und ab 1523 auch von seiner Tätigkeit als Stadtpfarrer geprägt war, folgen sogenannte Flugschriften, darunter ein niederdeutscher Brief an die Herzogswitwe Anna in Lüben/Schlesien, Tochter des Herzogs Bogislaw X. von Pommern. Daran schließen sich Auszüge aus Bugenhagens Bibelkommentaren an (Psalm 1, 39 bzw. 40 und „Ain schöne offenbarung des Endchrists“ aus der Pauluskommentierung). Als Anhang erscheint eine evangelische Gottesdienstordnung unter Bugenhagens Namen, von der dieser sich distanziert hat.

Mein Dank und Respekt gelten der unermüdlichen Herausgeberin und dem Verlag für den vorzüglichen Druck, dessen Vorlage Christian Reichert unter großem persönlichen Einsatz erstellt hat. Mein Wunsch an den Verlag und die Herausgeberin ist, die beiden niederdeutschen Texte, die Passionsharmonie und den Sendbrief an Herzogin Anna in einem Sonderdruck zur Verfügung zu stellen. Dann wäre die Freude aller Plattdeutsch-Interessierten vollkommen.

* Johannes Bugenhagen: Reformatorische Schriften (1515/16-1524) herausgegeben von Anneliese Bieber-Wallmann Bd. I,1. Bearbeitet von Wolf-Dieter Hauschild und Anneliese Bieber-Wallmann. Vandenhoeck & Ruprecht Göttingen 2013,19 Abbildungen 935 + XLIII Seiten, ISBN 978 - 3 - 525 - 55441 - 8




Kontakt:

Niederdeutsches
Bibelzentrum
St. Jürgen
Sundische Straße 52
18356 Barth

Tel. 038231-77662
Fax 038231-77663
E-Mail-Kontakt ...
Öffnungszeiten:

Dienstag bis Samstag
10:00 - 18:00 Uhr
Sonntag
12:00 - 18:00 Uhr
Feiertage
14:00 - 17:00 Uhr

Letzter Einlass 17:00 Uhr (Feiertage 16:00 Uhr)

Führungen jeden Donnerstag 15:00 Uhr und nach Vereinbarung

Veranstaltungen
im Bibelzentrum


zum Kalender ....
 
  Kontakt / Team
  Rechtsträger
  Spenden / Sponsoren
  Impressum
 

Seitenanfang ...