Plattdeutsche Barther Bibel von 1588
Plattdeutsche Barther Bibel von 1588
  Startseite
  Aktuelles
    Veranstaltungen
    Presse
    Archiv
  Ausstellungen
  Bildung
  Bibelgarten
  Geschichte
  Region
  Stiftung
  Bibelgesellschaft
  Übernachten
  Service

Aktuelle Berichte und Mitteilungen

veröffentlicht am: 15.10.2013

Barther Bibelzentrum wird zwölf
Radiogottesdienst am Reformationstag aus Sankt Marien

Barth (jp) Am 31. Oktober 2013, dem Reformationsgedenktag, wird der evangelische Gottesdienst aus Barth auf NDR-Info übertragen. Gottesdienst und Live-Übertragung aus der St. Maien-Kirche beginnen um 10:00 Uhr. Gegen 10:06 Uhr schließt sich der Deutschlandfunk der Übertragung an.

Anlässe für die Entscheidung, gerade für diese Sendung Barth zu wählen, gibt es genug:

Vor genau 480 Jahren wurde in der Boddenstadt eigens durch den baltischen Prediger Johannes Block das reformatorische Gedankengut eingeführt. Mit ihm kommen drei weitere Personen dieser Erneuerungsbewegungen in dem Gottesdienst spielerisch zu Wort:

Vor genau 425 Jahren ließ der Pommernherzog Bogislaw XIII. mit Sitz in Barth hier den ersten vollständigen Bibeldruck Pommerns realisieren.Vor genau 250 Jahren bekam der Barther Superintendent Johann Joachim Spalding Besuch von den später bedeutenden Schweizer Freunden Füssli, Lavater und Hess, für die der Aufklärungstheologe an der fernen Ostsee offensichtlich eine Reise wert war.

Vor genau 150 Jahren wurde eine Umgestaltung der Barther Sankt Marien-Kirche von einer nüchternen weißen Halle in ein warmes neogotisches Gotteshaus abgeschlossen, die auf Anregung des Preußenkönigs Friedrich Wilhelm IV. erfolgte.

Prediger und Reformator Johannes Block Pommernherzog Bogislaw XIII. Superintendent Johann Joachim Spalding Maler Carl Gottfried Pfannschmidt
Johannes Block Bogislaw XIII. J. J. Spalding C. G. Pfannschmidt

Wie gelingt es, die Kirche immer wieder zu erneuern, ohne dabei die Basis, die biblische Botschaft, zu verlieren oder zu verraten?

Der neutestamentliche Spruch für den Tag kann dabei als Kompass dienen: „Einen andern Grund kann niemand legen als den, der gelegt ist; das ist Jesus Christus.“ (1. Korinther 3,11).

Der Gottesdienst wird mitgestaltet vom Barther Singkreis und Barther Blechbläsern. Kinder, Jugendliche und erwachsene Gemeindeglieder wirken als Sprecher mit. Annemargret Pilgrim, Pastorin an Sankt Marien, wird den Gottesdienst leiten.




Kontakt:

Niederdeutsches
Bibelzentrum
St. Jürgen
Sundische Straße 52
18356 Barth

Tel. 038231-77662
Fax 038231-77663
E-Mail-Kontakt ...
Öffnungszeiten:

Dienstag bis Samstag
10:00 - 18:00 Uhr
Sonntag
12:00 - 18:00 Uhr
Feiertage
14:00 - 17:00 Uhr

Letzter Einlass 17:00 Uhr (Feiertage 16:00 Uhr)

Führungen jeden Donnerstag 15:00 Uhr und nach Vereinbarung

Veranstaltungen
im Bibelzentrum


zum Kalender ....
 
  Kontakt / Team
  Rechtsträger
  Spenden / Sponsoren
  Impressum
 

Seitenanfang ...