Plattdeutsche Barther Bibel von 1588
Plattdeutsche Barther Bibel von 1588
  Startseite
  Aktuelles
    Veranstaltungen
    Presse
    Archiv
  Ausstellungen
  Bildung
  Bibelgarten
  Geschichte
  Region
  Stiftung
  Bibelgesellschaft
  Übernachten
  Service

Aktuelle Berichte und Mitteilungen

Wir trauern um Claus Stier. 03.05.2016
Der langjährige Unterstützer des Niederdeutschen Bibelzentrums starb am 29. April 2016, wenige Tage nach seinem 80. Geburtstag.

Claus Stier wurde am 24. April 1936 in Rostock geboren, er studierte dort Evangelische Theologie und wurde Pastor, in den sechziger Jahren in Alt Buckow und Heiligendamm. Die längste Zeit seines beruflichen Lebens war er Pastor und Seelsorger in Wustrow auf dem Fischland. Und er war ein Plattdeutscher. Unermüdlich schrieb er in seiner Muttersprache Geschichten und Erinnerungen von Erlebnissen und Begegnungen, besonders aus der DDR Zeit, auf. Auch nach seiner Pensionierung.

Claus Stier 2011

Mit Veröffentlichungen wie „De Schippsklocken vun Wustrow - Spletters ut Düütschland Oost op Hoch un Platt“, „Das verschwundene Altarkreuz - Geschichten aus einem mecklenburgischen Pastorenleben“, „Fischlanner Struuß“ oder „Das Handy auf der Kanzel“ erwies sich der emeritierte Pastor als wunderbarer Erzähler mit verschmitztem Humor, der den Menschen liebevoll ins Herz schaute.

Von der Freudenthal-Gesellschaft erhielt er 1993 den Freudenthal-Preis.

Bereits im November 2001, kurz nach der Eröffnung des Bibelzentrums, war Stier zusammen mit Manfred Krüger (Foto) mit einer Lesung in der Kapelle Sankt Jürgen zu Gast.

Claus Stier und Manfred Krüger

Noch am vergangenen Samstag (23. April) nahm Claus Stier, wenn auch nur kurz, am Plattdeutschtreffen anlässlich des 25. Jubiläums der Plattform „Plattdüütsch in de Kark“ im Barther Bibelzentrum teil.

Wir trauern mit den Angehörigen um Claus Stier und hoffen für ihn auf Gottes Ewigkeit.

JP


Ältere Beiträge finden Sie im Archiv ...


Kontakt:

Niederdeutsches
Bibelzentrum
St. Jürgen
Sundische Straße 52
18356 Barth

Tel. 038231-77662
Fax 038231-77663
E-Mail-Kontakt ...
Öffnungszeiten:

Dienstag bis Samstag
10:00 - 18:00 Uhr
Sonntag
12:00 - 18:00 Uhr
Feiertage
14:00 - 17:00 Uhr

Letzter Einlass 17:00 Uhr (Feiertage 16:00 Uhr)

Führungen jeden Donnerstag 15:00 Uhr und nach Vereinbarung

Veranstaltungen
im Bibelzentrum


zum Kalender ....
 
  Kontakt / Team
  Rechtsträger
  Spenden / Sponsoren
  Impressum
 

Seitenanfang ...