Plattdeutsche Barther Bibel von 1588
Plattdeutsche Barther Bibel von 1588
  Startseite
  Aktuelles
    Veranstaltungen
    Presse
    Archiv
  Ausstellungen
  Bildung
  Bibelgarten
  Geschichte
  Region
  Stiftung
  Bibelgesellschaft
  Übernachten
  Service

Aktuelle Berichte und Mitteilungen

veröffentlicht am: 02.06.2015

Demenz: Bilder und Texte
zum großen Vergessen

Es ist gewagt: Kann man jene angsteinflößende Krankheit namens Demenz literarisch begleiten? Kann man die Demenz gar mit Seidenmalerei und textiler Gestaltung nachvollziehbar machen? Sicher, es gibt inzwischen Bücher, Filme, Theaterstücke, die sich mit dem Leiden, über das niemand spricht und von dem alle reden, befassen. Mal mehr, mal weniger gelungen.


"Ich Du Ich - " bemalte Pongéseide 2011 2012

Und jetzt kommt Anke Mühlig, 1957 in Berlin geboren, und lässt uns in Bildern und Texten teilhaben an der erschütternden Erfahrung. Zusammen mit der Familie hat sie ihre Mutter auf diesem Weg begleitet, dem Weg des großen Vergessens. Was bedeutet es, dement zu sein? Wie ist es möglich, den geliebten Menschen durch diese Krankheit zu begleiten?

Anke Mühlig hat das Leben mit der schwindenden Erinnerung in Bilder übersetzt. Vielschichtige Collagen illustrieren die gemeinsam gegangene Wegstrecke. Dabei löst sich die Künstlerin aus der Zweidimensionalität und greift in den Raum, so wie die Demenz sich des Lebens bemächtigt.

Und Anke Mühlig findet Worte, wo Worte verloren zu gehen scheinen, und beschreibt das Unbeschreibliche in lyrischen Texten.

Im Niederdeutschen Bibelzentrum in Barth zeigt die Künstlerin ihre Ausstellung "Minutenbunt". Eröffnet wird die außergewöhnliche Exposition am Donnerstag, dem 11. Juni, um 18:30 Uhr.

Ab 19:30 Uhr liest Anke Mühlig am 11. Juni aus dem Buch "Minutenbunt - Fluch und Gnade des Großen Vergessens". Im Anschluss kann man mit der Autorin ins Gespräch kommen. Die Ausstellung wird dann bis zum 21. Juni im Niederdeutschen Bibelzentrum Barth zu sehen sein.

Poesie in textiler Kunst und im Wort - Zum Thema Demenz: Niederdeutsches Bibelzentrum St. Jürgen in Barth - Donnerstag, 11. Juni, Ausstellungseröffnung "Minutenbunt" um 18:30 Uhr, Lesung aus "Minutenbunt - Fluch und Gnade des Großen Vergessens" um 19:30 Uhr (Eintritt zur Lesung: 8 Euro).


Ältere Beiträge finden Sie im Archiv ...


Kontakt:

Niederdeutsches
Bibelzentrum
St. Jürgen
Sundische Straße 52
18356 Barth

Tel. 038231-77662
Fax 038231-77663
E-Mail-Kontakt ...
Öffnungszeiten:

Dienstag bis Samstag
10:00 - 18:00 Uhr
Sonntag
12:00 - 18:00 Uhr
Feiertage
14:00 - 17:00 Uhr

Letzter Einlass 17:00 Uhr (Feiertage 16:00 Uhr)

Führungen jeden Donnerstag 15:00 Uhr und nach Vereinbarung

Veranstaltungen
im Bibelzentrum


zum Kalender ....
 
  Kontakt / Team
  Rechtsträger
  Spenden / Sponsoren
  Impressum
 

Seitenanfang ...